Betrieb / Verkehrsplanung

Integrierte Mobilitätskonzepte: Neue Wege zur Mobilität im ländlichen Raum
Dr. Dirk Wittowsky, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Während in Ballungszentren und Metropolen die Menschen mehr und mehr auf den Nahverkehr setzen, zeichnet sich in den ländlichen Regionen ein anderes Bild ab. Dünne Besiedlungen, sinkende Schülerzahlen und eine immer älter werdende Bevölkerung stellen dort den Nahverkehr vor große Herausforderungen. Ein Umdenken ist geboten: „Um die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen in ländlichen und nachfrageschwachen Regionen auch in Zukunft zu gewährleisten, müssen innovative und integrierte Mobilitätskonzepte unter Einbezug aller Verkehrsträger entwickelt werden“, fordert Dr. Dirk Wittowsky vom Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Für den Experten kann eine effiziente und ressourcenschonende Gestaltung individueller und öffentlicher Systeme nur durch die Verknüpfung unterschiedlicher Organisationsformen und mithilfe einer interkommunalen Zusammenarbeit erfolgen. Die besondere Herausforderung besteht dabei darin, Mobilitätsangebote in ländlichen Räumen jenseits der alleinigen Pkw-Nutzung zu schaffen und vorhandene Angebote zu optimieren. „Wir müssen bestehende Angebote mit innovativen Ansätzen hin zu langfristig tragfähigen, integrierten Mobilitätskonzepten unter Einbeziehung der relevanten lokalen Akteure entwickeln“, sagt Dr. Wittowsky. Weil die Anbieter von (neuen) Mobilitätsdienstleistungen und die bislang involvierten alteingesessenen Akteure am Mobilitätsmarkt teils im Wettbewerb miteinander stehen würden, sei eine starke Koordinierung erforderlich. Denn: „Stimmige Angebote mit einer wirtschaftlichen Nachfrage können nur dann nachhaltig bestehen, wenn ein ergänzendes Zusammenspiel von alten und neuen Playern am Mobilitätsmarkt erreicht wird“, ist Dr. Wittowsky überzeugt. Wie das funktionieren kann, stellt er in seinem Vortrag „Integrierte Mobilitätskonzepte: Neue Wege zur Mobilität im ländlichen Raum“ vor.

Der Vortrag von Dr. Dirk Wittowsky findet am Mittwoch, 15. März 2017, von 13.30 bis 14.25 Uhr, statt.

Comments are closed.